Portfoliomanagement

Ing. Christian Eberl, BSc MA
Absolvent von Jahrgang Santner

campus 02, testimonial, christian eberlIn einem Unternehmen wie der AVL ist Innovation ein ständiger Begleiter im Arbeitsalltag. Die Erreichung von Kundenzufriedenheit durch ausgereifte, gut durchdachte Produkte und Leistungen ist in der Organisation als auch in der Kultur des Unternehmens verankert und zieht das ständige Streben nach neuen Ideen und Lösungen nach sich. Genau hier sehe ich die Notwendigkeit, gut ausgebildete MitarbeiterInnen mit Gespür für Neues anzusiedeln, wie sie beispielsweise an der Studienrichtung Innovationsmanagement ausgebildet werden. Die Entscheidung, mich als einer der ersten Studierenden im 1. Innovationsjahrgang Santer dieser berufsbegleitenden Herausforderung zu stellen, kann ich rückblickend nur als richtige Entscheidung und Investition in meine berufliche Zukunft werten.

Nach bereits einigen Jahren an AVL-interner Erfahrung bot sich mir dank des im Studium vermittelten Wissens die Gelegenheit, als Produktmanager für passive Leistungsbremsen tätig zu werden und die erlernten betriebswirtschaftlichen und technischen Fähigkeiten einzusetzen.Mittlerweile habe ich mich weiter beruflich verändert und bin nun als Portfolio Manager für die Gestaltung und Ausrichtung unseres AVL Produktportfolios im Geschäftsbereich „Instrumentation & Test Systems“ mit verantwortlich. Bei dieser Tätigkeit ist profundes betriebswirtschaftliches Wissen und fachübergreifendes Verständnis notwendig, das zu einem großen Teil im Laufe des Studiums erworben wurde. Besonders wertvoll erachte ich jene Inhalte des Studiums, die sich direkt mit Themen wie strategischem Management und Produktmanagement befassten. Indirekt spannt sich der Bogen aber weiter über Inhalte von Vorlesungen wie beispielsweise Marketing, Betriebswirtschaftslehre, Kostenrechnung und Systematic Innovation, die immer wieder in meine tägliche Praxis einfließen und meiner Auffassung nach essentiell für die Tätigkeit im strategischen Portfolio Management sind.