Mobile Technologien und Innovationen

Angelika Riedl, BSc MA
Absolventin von Jahrgang Schinko-Neuroth

riedl (2)Ich habe mich im September 2009 für das Bachelorstudium Innovationsmanagement entschieden, da die Studieninhalte meine vielfältigen Interessen widergespiegelt haben. Ich bin froh zu sagen, dass meine Erwartungen sogar übertroffen wurden und ich rückblickend gesehen die richtige Entscheidung getroffen habe. Die drei Jahre des Bachelorstudiums habe ich dazu genutzt, mein berufliches Netzwerk zu erweitern und in unterschiedlichen Unternehmen an Projekten mit verschiedenen Anforderungen mitzuarbeiten – das berufsbegleitende Studium war der ideale Ausgangspunkt dafür. Die Vielseitigkeit der Lehrveranstaltungen macht das Bachelorstudium zu einem extrem spannenden Studium und es bietet die Möglichkeit, auch eigene Stärken und Interessen zu erkennen und zu fördern.

Im Masterstudium hatte ich das Glück, einige Zeit als Trainerin im Bereich Innovation zu arbeiten und konnte so mein Wissen über strategisches Innovationsmanagement direkt an der Front unter Beweis zu stellen. Meine derzeitige Stelle ist im Business Development eines Forschungsunternehmens im Bereich mobiler Technologien. Zu meinen Aufgaben gehört es, gemeinsam mit anderen Unternehmen das Potential mobiler Technologien in Innovationsprojekten zu bündeln. Das Studium Innovationsmanagement hat mir hier auf allen Ebenen eine gute Ausrüstung geliefert, um diese interessante und herausfordernde Aufgabe zu bewältigen.